Holzheizkraftwerk, Horn

Details

Bauzeit: 04/2017 – 12/2017 = 9 Mon.
Grundfläche: ca. 2280 m²
Ort: Horn-Bad Meinberg

Beschreibung

EUDUR-Bau erstellte in nur 9 Monaten das Heizhaus mit angrenzender Holzhackschnitzellagerhalle. Das Heizhaus mit einer Bauhöhe von 24,40 m und einer Grundfläche von 42 x 28 m stellte eine besondere Herausforderung dar. EUDUR-Bau errichtete im ersten Monat die Außenstützen über der 50 cm dicken, vorab erstellten Sohle mit Gründungskörpern. Im Anschluss wurde die Turbine/Brennkammer mit gesamter Technik aufgebaut und die EUDUR-Stahlbetonkonstruktion im 2. Montageeinsatz um das Kraftwerk herum montiert.

Stützen, Binder und Balken wurden mit bis zu 37,80 t Einzelgewicht mit 2 Kränen im Tandemhub verbaut. 180 m² Heizhaus mit zus. 1.000 m² Holzschnitzellagerhalle Spänesilo, für die ca. 450 Stahlbeton-Fertigteile hergestellt wurden.

Die gesamte Konstruktion inkl. der Fassade besteht aus Stahlbetonfertigteilen. Im Heizhaus/Gebäude sind zusätzlich schwingungsarme Zwischendecken mit extrem hohen Ebenheits-Anforderungen sowie extrem hohen Punktlasten der Maschinentechnik erstellt worden.

Das Gebäude wurde für die neuste hochtechnologische Energiegewinnung gebaut und ist ein europaweiter Vorreiter.

Google Maps

Dieser Dienst wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

» Klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Zurück

Zurück

© 2020 EUDUR-Bau GmbH & Co. KG

Einstellungen

Unsere Website benutzt Cookies. Einige Cookies sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere Cookies dienen dazu, Ihnen z. B. über Google Maps eine Anfahrtbeschreibung anzuzeigen. Bitte entscheiden Sie selbst, wie Sie unser Angebot nutzen möchten. Ausführliche Informationen über die Inhalte unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen bzw. im Impressum.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Google Maps

Auf einigen Seiten verwenden wir Google Maps. Wenn Sie die Karten sehen möchten, stimmen Sie hier bitte zu.