Lärmschutzwand B4 / B75 Hamburg

Details

Bauzeit: 09/2018-07-2020 = 22 Monate in 2 Abschnitten
Größe: ca. 30.000 m²
Ort: Hamburg

Beschreibung

Neubau einer Lärmschutzwand an der neuen Wilhelmsburger Reichsstraße: Da die Schallschutzwand der Straßengradiente folgt, bleibt die Oberkante der Wand ohne abrupte Sprünge. Das ist nur möglich, da die Stahlstützen der Straßenneigung folgen. Das bedeutet, dass jede Stütze um wenige berechnete Grad vom Lot abweichend eingebaut wurde.

Darüber hinaus stehen die Stützen bei den Brückenüberquerungen der Anschlussstelle BW12 und über den Ernst-August-Kanal ebenfalls nach außen, was optisch einen großzügigeren Eindruck bei der Überfahrt schafft.

Die horizontale Ausrichtung der Schallschutzfläche kann nur bei exakter Ausrichtung optisch überzeugen. Das ist hier eindrucksvoll durchgeführt worden.

Google Maps

Dieser Dienst wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

» Klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Zurück

Zurück

© 2020 EUDUR-Bau GmbH & Co. KG

Einstellungen

Unsere Website benutzt Cookies. Einige Cookies sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere Cookies dienen dazu, Ihnen z. B. über Google Maps eine Anfahrtbeschreibung anzuzeigen. Bitte entscheiden Sie selbst, wie Sie unser Angebot nutzen möchten. Ausführliche Informationen über die Inhalte unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen bzw. im Impressum.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Google Maps

Auf einigen Seiten verwenden wir Google Maps. Wenn Sie die Karten sehen möchten, stimmen Sie hier bitte zu.